Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. September 2007, 23:41

Kleine Sodakunde

Ausgüsse, hält man geruchsfrei, indem man hin und wieder 1-2 Esslöffel Soda einfüllt und dann mit heißem Wasser übergießt.

Backofen: Einen TL Soda auf eine normale Kaffeetasse in warmen Wasser anrühren, auflösen lassen (ca. 15-30 Minuten). Backofen kurz (ca.5 Minuten) vorheizen und wieder ausschalten. Ein Wischtuch oder Gästehandtuch damit tränken und in den Backofen legen. Über Nacht wirken lassen. Alles eingebrannte lässt sich so mühelos entfernen.

Tipp: Sodalösung in eine Sprühflasche füllen, so erreicht man auch unzugängliche Stellen.(prima für Backofenwände, damit es einwirken kann)

Verfärbtes Teesieb, mit Spülmittel kaum sauber zu bekommen. Einfach in Sodalösung (1 TL ins Spülwasser) einweichen, abbürsten und gründlich abspülen.

Alle abwaschbaren Flächen können mit Soda im Wischwasser (2-3 EL auf 5 Liter warmes Wasser) in kurzer Zeit, ohne viel Kraftaufwand gereinigt werden.

Dunstabzugshauben. Je nach Verschmutzungsgrad, kann die Sodalösung auch höher konzentriert werden. Aber Vorsicht, je höher die Konzentration, desto ätzender ist die Sodalösung auch.

Silber putzen. Plastik- oder Porzellanschüssel mit Alupapier auslegen. 1 TL Salz, 1 TL Waschsoda, angelaufenes Silber hineinlegen, 2 l heißes! Wasser darüber gießen. Im Handumdrehen ist das Silber blitzsauber! Mit klarem Wasser nachspülen, abtrocknen, fertig!

1 TL Soda ins Putzwasser und der Schmutz vom Boden geht leichter weg.

Weiße Wäsche wird mit Soda wieder Blütenweiß. (nach Anleitung waschen)

Flecken fast aller Art lassen sich gut entfernen, z.B. Obstflecke auf Geschirrtüchern usw., die beim Einkochen von Obst oder Marmelade unvermeidbar sind. (nach Anleitung waschen)

Kaffeemaschinen. Einen TL Soda auf eine normale Kaffeetasse, in warmen Wasser anrühren, auflösen in den Behälter der Kaffeemaschine geben. Mit kaltem Wasser auffüllen1-2 Tropfen Spülmittel hinzugeben, mit einer Flaschenbürstereinigen, gut ausspülen und 1-2 Mal Wasser ohne Kaffee durch die Maschine laufen lassen.

Holzbrettchen und Kochlöffel aus Holz in einer Sodalösung gespült, werden wieder wie neu und geruchsneutral nach dem Gebrauch von Zwiebeln, Fisch usw.

Auf der Terrasse und im Garten entfernt Soda Grünalgenbelag von Steinplatten. Bei wertvollen Steinböden z.B. Granit, sollte man an einer unauffälligen Stelle erst testen.

Bei Autoscheiben die von Insekten verklebt sind, verschafft Soda wieder Durchblick.

Soda in heißem Wasser auflösen in die Toilette schütten. Nach einer Stunde mit der Bürste reinigen, alles strahlt.

Blumentöpfe aus Ton oder ähnlichem, verlieren unansehnliche Ränder, indem sie mehrere Stunden in ein warmes Sodabad gestellt werden. Es geht schneller, hilft man mit einer Bürste nach, anschließend unter klarem Wasser abspülen.

Katzentoiletten, Nager- und Vogelkäfige …..alles ohne Rückstände mühelos sauber.

Ein Alleskönner, zudem günstig, ergiebig, schnell, gründlich, desinfizierend und umweltverträglich.

Soda nicht bei Aluminiumteilen anwenden! Soda greift Aluminium an!

Beim Putzen mit Soda unbedingt Handschuhe tragen, da Soda sehr stark fettlösend ist und die Haut schnell angreift.

Soda bekommt man z.B. in gut sortierten Drogeriemärkten.

Viel Spaß beim Putzen! :)

U-34

"Kein größerer Schaden kann einer Nation zugefügt werden, als wenn man ihr den Nationalcharakter, die Eigenheit ihres Geistes und ihrer Sprache raubt."
- J. G. Herder -

Lynagh

Meister

Beiträge: 2 011

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2007

Wohnort: Holland

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2007, 00:17

U-34, wie wunderbar!

Viele dieser alten Rezepte bezüglich Soda sind ganz verloren gegangen! Für alles kann man gegenwärtig eine teure Flasche mit irgendeinem Sprühmittel kaufen, die nicht einmal gut wirkt, vom Preis noch ganz zu schweigen. :D
***NEC ASPERA TERRENT***


Nil admirari prope res est una, solaque quae possit facere et servare beatum
= sich über Nichts zu wundern ist wohl das Einzige, was einen glücklich machen kann und bleiben läßt
(Horatius)

Thema bewerten