Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. November 2020, 19:13

Italiener hat es verstanden, Deutscher sucht Geld für Fahrkarte

Quelle >>>

Zitat

16. November 2020
Ausschreitungen und Verhaftungen
Anti-Corona Demo in Rom: Sie haben uns alles genommen, das ist Krieg!

[...]
„Sie haben uns alles weggenommen. Unsere Würde. Unsere Freiheit. Wir sollen nur noch arbeiten, wieder nachhause gehen und dann dürfen wir nicht mehr hinausgehen.“, weint eine Frau in die Kamera des russischen Fernsehteams. Sie legt nach: „Es ist wie im Krieg, das ist Krieg!“

Warren Buffet im Interview mit Ben Stein, New York Times, 26. November, 2006.

Zitat

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“.

Quelle >>>

Zitat

Die Stiftung mit Sitz in Seattle, Washington, wird von CEO Jeff Raikes und Co-Vorsitzendem William H. Gates Sr. unter der Leitung von Bill und Melinda Gates sowie Warren Buffett geleitet.
Noch habt ihr die Möglichkeit das für immer zu ändern denn noch seit ihr die Mehrheit die ihr nutzen solltet :!: :diablo: :tot:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (16.11.2020)

2

Dienstag, 17. November 2020, 18:59

Wir sind wieder bei alternativlos denn sonst besteht die Gefahr daß das Finanzsystem zusammenbricht :!:
Denkt an die Worte der italienischen Frau :!: :!: :!:
Die Bank Bank Monte dei Paschi für die der Italiener nun 68% gezahlt hat soll spätestens im Jahr 2021 abgestoßen werden.
Wer diese Geschichten verfolgt hat stellt fest das die Banken auch "gerne" mit Verlust für den Steuerzahler verschenkt werden :!: :diablo:

Quelle >>>

Zitat

Italien will Bank Monte dei Paschi doch privatisieren

Aktualisiert am 08.08.2018-13:40
[...]
Im Rahmen eines Rettungsplanes wurde mit der EU vereinbart, Filialen zu schließen. Spätestens im Jahr 2021 soll sich der italienische Staat zurückziehen. Nach jahrelangen Verlusten wegen fauler Kredite und Missmanagement war es dem Institut zuletzt gelungen, wieder einen Gewinn zu schreiben.
Raus aus den Schuldscheinen und rein in reale Werte kann man den Italienern nur raten denn sie werden genauso betrogen wie wir auch :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uebender« (22. November 2020, 16:53)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (17.11.2020)

3

Sonntag, 22. November 2020, 17:30

Noch habt ihr die Möglichkeit das für immer zu ändern denn noch seit ihr die Mehrheit die ihr nutzen solltet :!: :diablo: :tot:
Wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung sein kann...

Merkel mit ihren Kartell hat faktisch die Opposition entmachtet und regiert vermutlich nach Anweisung nicht aber zum Wohle des deutschen Volkes.
Zur Volksnähe gehört auch ein Graben um den Reichstag und sicher bald auch der bewährte Zaun mit Selbstschußanlage.
Denn sie schwadronieren ja schon länger vom Sturm auf den Reichstag und den kommenden Reichstagsbrand.
Merkels Clique ihre Schuld und Angst muß enorm sein das sie schon seherische Fähigkeiten entwickelt haben oder reichen die Geschichtsbücher aus?
Tatsache ist das dies gerade in Guatemala stattfindet!
Die 160 Abgeordneten als Vertreter der Legislative durften nicht über den Haushaltsentwurf abstimmen und Präsident Alejandro Giammattei tat es Merkel gleich.
Darauf gab es Demonstrationen und es gelang den Demonstranten einen Teil des Kongreß in Brand zu setzen :!:

Quelle >>>

Zitat

Hunderte Demonstranten stürmen guatemaltekischen Kongress und legen Feuer (Fotos, Videos)
21.11.2020 • 22:58 Uhr
Hunderte von Demonstranten haben am Samstag den guatemaltekischen Kongress besetzt und in mehreren Räume Brände gelegt. Polizeieinheiten stürmten das Gebäude unter Einsatz von Schlagstöcken und Tränengas. Die Demonstranten fordern den Rücktritt von Präsident Alejandro Giammattei.

Die Demonstranten, von denen die meisten vermummt waren, brachen nach Berichten lokaler Medien die Eingangstür zum Parlament sowie zahlreiche Fenster auf und warfen Molotow-Cocktails ins Innere.
[...]

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uebender« (24. November 2020, 11:28)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 6 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (22.11.2020)

4

Montag, 23. November 2020, 16:14

NRW bald Coronafrei?

Mit bekannt gewohnter deutscher Gründlichkeit wird in NRW wegen eines Brandes in einem Corona Testlabor ermittelt.

Bis jetzt glaubt die Polizei noch an einen Einbruch, fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung doch besteht durchaus die Möglichkeit das Corona Testlabore wegen der aktuellen Lage brandheiße Gebiete sein können die auch von keiner Versicherung mehr getragen werden könnten. :ironie:
Unbestätigten Verlautbarungen sanken die positiven Testergebnisse um einen merklichen Teil in dem Gebiet, somit liegt es nahe das bei weiteren Ereignissen NRW mangels positiver Tests aus den Lockdown entlassen werden kann. :ironie: Kleeblatt

Quelle >>>

Zitat

Kriminalpolizei ermittelt nach Brand in Corona-Testzentrum in Grevenbroich
Epoch Times 23. November 2020 Aktualisiert: 23. November 2020 12:46

In einem Corona-Testzentrum im nordrhein-westfälischen Grevenbroich ist am Montag (23. November) ein Feuer ausgebrochen. Demnach meldeten Zeugen am Morgen Rauchschwaden aus einem Büro des Testzentrums, wie die Polizei mitteilte. Eine fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung sei nach Einschätzung von Brandexperten der Neusser Kriminalpolizei nicht auszuschließen.

Den Angaben zufolge kam niemand zu Schaden und der Brand konnte gelöscht werden. Außerdem gebe es Hinweise auf einen „aktuellen Einbruch“ in das Gebäude und das nahe Standesamt. Entsprechende Spuren würden ausgewertet.

„Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen“, teilte die Polizei Grevenbroich mit. Mögliche Zeugen wurden um Hinweise gebeten. (afp)
Die Corona Tests sind offensichtlich brandgefährlich!
Vor den Tests existierten Coronaviren auch und es gab keinen angeordneten Wirtschaftsstillstand.
Erst das "sinnlose" Zählen von Corona führte zum Wirtschaftsstillstand von dem selbst nun die WHO sagt das die Sterblichkeit bei der einer Grippe liegt.
Berief sich das BRiD Parteienkartell anfangs gerne auch auf die Gates WHO und das RKI so hört ihr von der Argumentationsgrundlage WHO nichts mehr :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 5 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (23.11.2020)

5

Montag, 7. Dezember 2020, 17:07

„Sie haben uns alles weggenommen. Unsere Würde. Unsere Freiheit. Wir sollen nur noch arbeiten, wieder nachhause gehen und dann dürfen wir nicht mehr hinausgehen.“, weint eine Frau in die Kamera des russischen Fernsehteams. Sie legt nach: „Es ist wie im Krieg, das ist Krieg!“
Nun stehen sie in Rom und verlangen den Rücktritt von dem Ministerpräsident Giuseppe Conte :!:

Quelle >>>

Zitat

Rufe im Parlament: »Freiheit! Freiheit!«
Wegen drakonischen Corona-Maßnahmen: Italienische Abgeordnete fordern Rücktritt von Conte

[...]
Mit Klatschen und Rufen »Libertà, Libertà« [Freiheit, Freiheit] und Schildern forderten eine große Gruppe von italienischen Abgeordneten am Freitag, dem 4. Dezember, Ministerpräsident Giuseppe Conte zum Rücktritt auf. Ein Video des Protests wurde von Journalistin Bree Dail auf Twitter gepostet.

Die italienische Touristik- und Gastronomiebranchen stehen jetzt schon vor dem Ruin. Trotzdem will der Ministerpräsident gnadenlos weitere und härtere Restriktionen des öffentlichen Lebens durchziehen.
[...]
»Während Geschäfte ihre Türen schließen müssen, öffnen wir die Häfen. Die Unternehmer leiden, die Schmuggler feiern. Den Italienern ist das Reisen zu Weihnachten verboten, aber die Immigranten werden dazu ermuntert von einem Kontinent zum anderen zu reisen.« twitterte sie.

Alle Tweets und die Schilder, die im Parlament gezeigt wurden, waren mit dem Hashtag #ConteDimettiti also »Conte tritt zurück« versehen. In einer großen Demonstration vor dem Präsidentschaftspalast des Ministerpräsidenten Palazzo Chigi in Rom versammelten sich Parlamentarier der Fratelli d’Italia, der Lega und der Forza Italia um für Mäßigung bei den »Anti-Corona-Maßnahmen« zu protestieren.
Die Muster gleichen sich weltweit und genauso reicht es nicht nach Freiheit zu rufen sondern den Rücktritt zu fordern und durchzusetzen und danach die Aburteilung aller die sich an den Anschlag und Putsch gegen den Souverän das Volk beteiligt haben :!:
Glaubt wirklich jemand in Bayern hat das Regime die gepanzerten Fahrzeuge mit teilweisen drehbaren Geschützturm wegen Schönwetter gekauft :?: :Baby:
In der BRiD braucht es Demonstrationen mit der eindeutigen Forderung des Rücktritts der Regierung :!:
Last mal den Geist von 1989 in den Miefladen BRiD einkehren :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (07.12.2020)

6

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 18:04

Zitat

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!
Als würde die Wahlfälschung in den USA das Volk nicht genug spalten so kommen die ähnlich ruinösen Maßnahmen wegen "Corona" auch bei ihnen zu Anwendung doch die Reaktionen sind sehr unterschiedlich :!:

Die Quelle ist nicht die Tagesschau! >>>

Zitat

[...]

Zitat

"Dies ist keine weitere wertlose und zahnlose Resolution. Diese Entschließung fordert, dass sich eure lokalen Regierungen zwischen die Menschen, die sie zu vertreten vorgeben, und die Tyrannei stellen."

"Und dass, wenn Gouverneur Northam oder irgendwelche Agenten des Commonwealth versuchen, diese illegalen Anordnungen durchzusetzen, sie verhaftet und wegen Verstoßes gegen die Verfassung von Virginia inhaftiert werden."
[...]
Aber nicht nur in Virginia, sondern auch in anderen US-Bundesstaaten wächst die Gehorsamsverweigerung gegen die verfassungswidrigen Corona-Zwangsmaßnahmen der Gouverneure (Ministerpräsidenten). Auch die Sheriffs der fünf Countys in Südkalifornien mit über 15 Millionen Einwohnern stellen sich quer und haben öffentlich erklärt, dass sie den widersprüchlichen und extrem restriktiven Lockdown-Anordnungen des Gouverneurs von Kalifornien Gavin Newsom, die sie ab dem 6. Dezember durchsetzen sollten, nicht Folge leisten werden.
[...]
Am Freitag, dem 4.12., also einen Tag, bevor Newsoms weitere Verschärfung des Lockdowns in Kalifornien in Kraft treten sollte, hat der Sheriff des viertgrößten Countys von Südkalifornien, Chad Bianco, in den sogenannten "sozialen Medien" ein Video veröffentlicht, in dem Newsoms "diktatorische Haltung gegenüber den Bewohnern Kaliforniens verurteilt" wird, "während er selbst luxuriös essen geht, (privat) herumreist, sein (privates) Geschäft offen hält und seine Kinder auf private Schulen schicken". All das bezeichnete der Sheriff als "extrem heuchlerisch".

"Diese pauschalen Geschäftsschließungen und "Bleib-zu-Hause"-Befehle sind rundum lächerlich. Die für die Schließung verwendeten Maßstäbe sind unglaublich fehlerhaft und nicht repräsentativ für die wahren Zahlen, und ihre Auswirkungen auf Riverside County sind katastrophal", sagt Bianco und fügt hinzu, dass Newsom "erwartet, dass wir jeden festnehmen, der gegen diese Befehle verstößt, ihre Personalien aufnehmen und ihnen Geld abnehmen oder ihre Geschäfte schließen oder sie zwingen, zu Hause zu bleiben, und ihnen ihre bürgerlichen Freiheiten zu nehmen. Sonst will er uns alle bestrafen".

Nach weiteren Ausführungen, in denen klar wird, dass Sheriff Bianco auf den gesunden Menschenverstand der Bevölkerung setzt und nicht auf die Durchsetzung irrsinniger Maßnahmen unter Strafandrohung, kommt er zum Schluss:

Zitat

"Seit Beginn dieser Pandemie war er unsere Position, dass die Abteilung des Sheriffs alle Bewohner von Riverside County bittet, verantwortungsvoll zu handeln und ihr Möglichstes zu tun, um sich und ihre Familie vor der Ansteckung mit dem Virus zu schützen. Tragen Sie Ihre Maske und üben Sie soziale Distanz. (...)

Während das Büro des Gouverneurs und der Bundesstaat mit Maßnahmen gegen Verletzer (des Lockdowns) gedroht haben, lässt sich das Riverside County Sheriff Department bei der Durchsetzung der Anordnungen des Gouverneurs nicht erpressen oder mobben oder als Tyrann gegen die Bewohner von Riverside County einsetzen. (...)

Ich wünsche Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest, frohe Feiertage und ein sicheres und glückliches neues Jahr."
Einen Tag später nach der Erklärung von Sheriff Bianco hat sein Amtskollege von Orange County, Sheriff Don Barnes, eine Presseerklärung veröffentlicht, die sinngemäß mit der aus Riverside County übereinstimmt.

Demnach werden der Sheriff und seine Deputies von Orange County die "Bleib-zu-Hause"- und Lockdown-Anordnungen von Gouverneur Newsom nicht durchsetzen. Wörtlich heißt es:

Zitat

"Die Einhaltung von Gesundheitsanordnungen ist eine Frage der persönlichen Verantwortung und keine Frage der Strafverfolgung. Die Deputy Sheriffs von Orange County werden nicht zu Einsätzen zwecks Durchsetzung der Vorschriften zu Gesichtsbedeckungen, Zusammenkünften oder Ausgangsverboten geschickt und [auf entsprechende Aufforderungen] nicht reagieren."
Ein ähnliches Verhalten wie das dieser beiden mutigen US-Sheriffs, das von Verfassungstreue und gesundem Menschenverstand geprägt ist, können wir von den obrigkeitshörigen deutschen Polizeichefs leider nicht erwarten.
An diesen Verhalten können sich unsere Polizisten messen lassen :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (11.12.2020)

7

Montag, 21. Dezember 2020, 20:19

Warren Buffet im Interview mit Ben Stein, New York Times, 26. November, 2006.

Zitat
„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“.

Quelle >>>

Zitat
Die Stiftung mit Sitz in Seattle, Washington, wird von CEO Jeff Raikes und Co-Vorsitzendem William H. Gates Sr. unter der Leitung von Bill und Melinda Gates sowie Warren Buffett geleitet.

Der folgende Artikel bezieht sich zwar auf Klaus Schwab vom World Economic Forum (WEF) dessen Selbstherrlichkeit sich jedoch in nichts unterscheidet :!:

Quelle >>>

Zitat

Hans-Georg Maaßen kritisiert Klimapolitik und totalitären Merkel-Lockdown
Maaßen: Great Reset ist Kriegserklärung gegen freiheitliche Grundordnung

[...]
Zu den politischen Zielen der regierenden politischen Eliten erklärte Maaßen:

»Jeder, der von einem ›großen Reset‹ oder einer ›großen Transformation‹ träumt, muss wissen, dass dies als Kriegserklärung gegenüber der freiheitlich-demokratischen Grundordnung verstanden werden kann.«
[...]
Nie habe ich es anders gesehen :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

8

Montag, 18. Januar 2021, 17:58

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!
Quelle >>>

Zitat

18. Januar 2021
Italiener machen auf
Italien zeigt vor: Normalität ist möglich – wenn die Masse es denn will


Der 15. Jänner 2021 wird vermutlich in die Geschichtsbücher eingehen, denn an diesem Tag stand Italien auf, die Italiener hatten genug von dem Wahnsinn der Corona-Politik. Restaurantbesitzer, die den Verlust ihrer Existenzgrundlage aufgrund der Lockdowns fürchteten, öffneten trotz Verbot. Die Aktion „Wir machen auf!“ wurde in gewaltiger Dimension umgesetzt. Etwa 30.000 italienische Restaurants öffneten und widersetzten sich den unsinnigen Lockdown-Auflagen, um zu verhindern, dass sie sonst pleite gehen.

Ein Kommentar von Alina Adair

Natürlich rückten auch in Italien sogleich Polizeibeamte aus, um den Lockdown-Zwang durchzusetzen, doch gab es deutlichen Widerstand. Als Polizisten in einem Restaurant erschienen, um den Betrieb wieder zu schließen, bekamen sie es mit den Gästen zu tun, die die Beamten kurzerhand mit den Worten „Verschwindet! Haut ab!“ vor die Tür komplimentierten. Das Ergebnis war, dass das Restaurant geöffnet blieb. Ein Kontrast zu einem vergleichbaren Versuch in Linz, Oberösterreich, wo die Behörden mit der einzigen öffnenden Wirtin leichtes Spiel hatten.
[...]
Bei der nächsten Aktion, die morgen in Italien beginnt, werden es 50.000 oder mehr Restaurants sein, die gleichzeitig öffnen. Diese Betriebe werden wieder Einnahmen haben und nicht pleite gehen. Die Pleite droht dafür den Resten der italienischen Regierung, die nach dieser Aktion auf noch wackeligeren Beinen steht: Am Mittwoch, dem 13. Jänner war bereits die Regierungskoalition geplatzt.
[...]
In Ägypten heißt es „Cancel Covid“

[...]
Auch in Polen hat das Volk genug von den Verboten, Einschränkungen und sinnlosen Regelungen. Dort beginnt die Aktion „Wir machen auf“ am 18. Jänner. Im folgenden Video ist davon die Rede, dass „wir diesen Wahnsinn beenden werden. Wir werden ganz Polen Impulse geben.“ Auch hier soll mittels einer Rebellion die Rückkehr zur Normalität geschaffen werden.
[...]
Es tut sich was und wie immer kommt bei uns Lückenpresse!

Polen - Widerstand Góralskie Veto | Restaurant Schließung ohne Rechtsgrundlage | Polnischer Protest
17.01.2021

https://wiadomosci.gazeta.pl/wiadomosci/…-wkroczylo.html
https://biznes.radiozet.pl/News/Hotele-i…przedsiebiorcow
https://wiadomosci.wp.pl/szczecin-lodowi…93209945799456a
https://www.onet.pl/?utm_source=www.yout…e554807&utm_v=2

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uebender« (18. Januar 2021, 18:14)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (18.01.2021)

Thema bewerten