Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 13. November 2020, 19:35

Schäuble wieder einmal falschverstanden!


Quelle >>>

Zitat

Schäuble beklagt „Globalisierungsrausch“
Epoch Times 12. November 2020 Aktualisiert: 12. November 2020 19:43
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat zu tief greifenden Reformen von Kapitalismus und Finanzmärkten als Konsequenz aus der Corona-Pandemie aufgerufen. „Wir müssen den Schock der Pandemie nutzen, damit das unglaubliche Schwungrad des Kapitalismus und der Finanzmärkte nicht weiter überdreht“, sagte Schäuble der „Welt“. Alle Übertreibungen seien gefährlich. „Wenn wir Regulierungen übertreiben, landen wir in der Diktatur“, sagte der Parlamentspräsident. „Wenn wir es mit den Freiheiten übertreiben, dann zerstört die Freiheit sich selber.“

„Auch wenn wir irgendwann einen Impfstoff haben: Es wird nicht so weitergehen können, wie es vor Corona war“, sagte der Bundestagspräsident. „Und deswegen müssen wir schon jetzt an Veränderungen arbeiten.“ Er fügte hinzu: „Wir haben im Globalisierungsrausch verlernt, Vorsorge zu treffen.“ Lange sei geglaubt worden, die Zeit der großen Katastrophen sei vorbei. „Und jetzt zeigen uns Corona und auch der Klimawandel, dass dem nicht so ist. Beide lehren uns, dass wir ein bisschen langsamer machen sollten.“[...]
Hier >>> das längere Video mit 54 Minuten das sich mal anschauen sollte damit jeder mal versteht was er von angeblichen Volksvertretern zu halten hat :!:

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 6 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty (13.11.2020)

Thema bewerten