Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

U-179

Kaleu

  • »U-179« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 1. September 2007

Wohnort: Mitteldeutschland

Beruf: Informatiker

Hobbys: Politik; Lesen, Alte Dinge sammeln, Haus bauen uvm.

Danksagungen: 159

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. September 2009, 14:10

09. September


1409:
In einer Bulle genehmigt Papst Alexander V. die Errichtung der Universität Leipzig.

1583:
Die Julius-Maximilians-Universität Würzburg wird gegründet.

1619:
Ferdinand II. von Habsburg wird in Frankfurt am Main zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt.

1867:
Nach der Luxemburgkrise erklärte die Londoner Konferenz Luxemburg im Mai für neutral und unabhängig, die preußischen Truppen zogen ab und die Festung wurde geschleift.

1805:
Der am 24. Oktober 1792 eingeführte Revolutionskalender wird in Frankreich wieder durch den Gregorianischen ersetzt. Er wird ab dem 1. Januar 1806 wirksam.

1828:
* Leo Tolstoi
, in Jasnaja Poljana - russischer Schriftsteller,

1901:
Zwischen Österreich-Ungarn und Mexiko werden die diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen. Seit der Ermordung des mexikanischen Kaisers Maximilian (Bruder des österreichisch-ungarischen Monarchen Franz Joseph I.) im Jahr 1867, waren diese unterbrochen.

1910:
Südlich vom Frischen Haff, an der Grenze von West- und Ostpreußen, beginnen zweitägige Kaisermanöver, bei denen erstmals auch Luftschiffe zum Einsatz kommen.

1914:
Reichskanzler Bethmann Hollweg definiert im September-Programm die Kriegsziele des Deutschen Reichs.

1943:
Die Alliierten landen im Zweiten Weltkrieg in Salerno südlich von Neapel in Italien.

1944:
General Charles de Gaulle bildet in Frankreich eine provisorische Regierung. Sie wird am 23. Oktober von den Alliierten anerkannt.

1948:
Über 300.000 Menschen versammeln sich vor dem ausgebombten Reichstag und hören den Hilfsappell von Oberbürgermeister Ernst Reuter (SPD) an die Völker der Welt. Stichwort: "Berliner Luftbrücke"

1964:
DDR-Rentner dürfen unter Auflagen in den Westen reisen.

1965:
† Philipp Wilhelm Jung
, in Worms - deutscher Politiker der NSDAP

Die Bundeswehr stellt den ersten Leopard-Panzer in Dienst.

1976:
† Mao Tse-tung
, in Peking - chinesischer Politiker

1976:
Im deutschen Fernsehen wird die erste Folge der Zeichentrickserie "Biene Maja" ausgestrahlt.


Erstellt Donnerstag, 27. September 2007, 16:07 Uhr

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren" Bertolt Brecht

www.Deutscher-Volkssender.de

Thema bewerten