Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

matty

Erleuchteter

  • »matty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 13366

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2012, 22:51

Die Totale Überwachung!

Zitat

EU will alle Internetdaten filtern
Hinter verschlossenen Türen werkelt das von der EU finanzierte Projekt "Clean IT" an der Überwachung aller Kommunikation im Internet. Gesetze sollen nicht nötig sein. Nun wird ein vertrauliches Konzeptpapier veröffentlicht. Datenschützer reagieren entsetzt. "Ein Eingriff in die rechtsstaatlichen Prinzipien", so ein EU-Abgeordneter bei n-tv.de. [...]

Dem Papier zufolge geht die Rechtsdurchsetzung auf Privatunternehmen, etwa Provider über. Die sollen sich dazu verpflichten, unliebsame Inhalte aus der Online-Kommunikation präventiv herauszufiltern und diese Vorgänge den Strafverfolgungsbehörden zu melden. So zumindest die Beschreibung, die auf der Internetseite des Projektes veröffentlicht ist.[...]



Quelle


:diablo: :diablo: :diablo:
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Sima

Profi

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: in einem kleinen Dorf, nahe Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Ind.-Kfm., Rentner

Hobbys: mein Mann, meine Familie: meine 2 "KInder" m. Familien (mit 5 tollen Enkeln) Politik, Garten&Haus, Bücher, natürlich mein PC :),

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Oktober 2012, 19:11

Das Internet "die große Freiheit":

das war ein kurzer Wunschtraum. Unter solchen Verhältnissen kann man den PC auch wieder abschaffen.
Wenn man die "Verbesserungen" der Software bedenkt und die angebliche Verbesserung der PCs, Drucker udgl. . . . vieles davon nutzt dem der es verkauft, nicht aber zwangsläufig dem Nutzer . . . ich könnte ja auf Linux umsteigen, dann könnte man ja wenigstgens bei der gleichen Software bleiben. Glaube ich.

8) . . . viele Grüße Sima :)
In der Ruhe liegt die Kraft.

matty

Erleuchteter

  • »matty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 13366

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Oktober 2012, 19:55

Der ewige Krampf!!! :keeporder:

Nun da ich weder öffentlich Rechtliche noch Privatsender schätze da alle durch das br D System gesteuert werden finde ich dieses Urteil falsch.
Da das br D System nur auf dem Recht alliierter Besatzer existiert ist ein
Urteil im Namen des Volkes nicht rechtswirksam.
Welches Volk ist damit gemeint?
Warum sprechen die Richter nicht im Namen des Deutschen Volkes recht?

Der Grund dürfte klar sein! :wissenschaftler:

Zitat

Karlsruhe – Internetfähige PC sind GEZ-pflichtig

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass für internetfähige Computer Rundfunkgebühr gezahlt werden muss. Denn das verhindere die Flucht aus der Finanzierung der Öffentlich-Rechtlichen.[...]

Die Verfassungshüter bestätigten damit ein gleichlautendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Die Zahlungspflicht sei nicht unverhältnismäßig, weil sie zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks diene und eine "drohende Flucht aus der Rundfunkgebühr" verhindere.[...]


Quelle


:diablo: :diablo: :diablo:
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

4

Dienstag, 2. Oktober 2012, 20:06

Hallo,
der Witz ist "klasse"! :unten:
Verdummung pur!
[...]"drohende Flucht aus der Rundfunkgebühr" verhindere.[...]
Dies ist keine Gebühr oder ein Beitrag mehr das ist nun eine Steuer für alle die so dumm sind es noch nicht zu merken! :kocht:

Mit freundlichen Grüßen :winken:
uebender

Manuela4

Schüler

  • »Manuela4« wurde gesperrt

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 9. November 2012

Wohnort: wird noch nicht verraten ;)

Beruf: ich arbeite das reicht erst einmal

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. März 2013, 21:38

Forschung mit illegalem Botnetz

Die Vermessung des Internets
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:


Zitat

Wie groß ist das Internet? Ein unbekannter Hacker beantwortet
diese Frage jetzt - mit effektiven, aber illegalen Mitteln: Er
verschaffte sich Zugriff auf Hunderttausende Router und nutzte sie als
Forschungssonde. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Abbild des Internets
von heute.

matty

Erleuchteter

  • »matty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 13366

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. März 2013, 22:16

Ach so ja die Stasi II auch VS genannt will mal wieder die Welt retten.
Nun das ging schon mal schief und danach war Milke und Co krank.

"Gesetz ist und bleibt verfassungswidrig"Bundestag will Passwörter aushebeln

Zitat

[...]Polizei, Zoll und Geheimdienst rufen über eine Software Kundennamen, Adresse und Bankdaten bei Internet-Providern und Telefongesellschaften ab, dazu E-Mail-Passwörter, PIN-Codes und andere Zugangsdaten. Das entsprechende Gesetz will eine Mehrheit im Bundestag heute verabschieden. Datenschützer und Opposition sehen klare Verfassungsverstöße.[...]



Quelle!


:diablo: :diablo: :diablo:
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

matty

Erleuchteter

  • »matty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 13366

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. November 2013, 20:12

Totale Überwachung!!!

Zitat

DNA-FahndungKoalition will mit Massen-Gentests nach Verwandten fischen

Auch wer bei Massen-Gentests keine Probe abgibt, könnte bald als Täter festgenommen werden. Die Koalition will die Suche in DNA-Daten ausweiten.

Die Fahndungsmethode ist jedoch stark umstritten. Ein Argument der Kritiker: Entgegen der rechtsstaatlich gebotenen Unschuldsvermutung würden Bürger gezwungen, ihre Unschuld zu beweisen. Zu viele Menschen würden zu Unrecht als Täter in Erwägung gezogen. Die Wissenschaft gibt ihnen Recht.


http://www.zeit.de/wissen/2013-11/gentes…ffer-verbrechen

Da fallen die angefertigten Riechproben von Mielkes Gesellen und deren Sammelwut doch als Bescheiden aus.
Wenn man das in den Kontex stellt, das die Staatssicherheit überall schnüffelte, könnte man auch sagen dass diese neue Qualität durch den VS fast real ist.
Ich beobachte, daß diese totale Überwachung den meisten Leuten so egal ist wie den Tieren ihre Massenkäfige. Statt nach Wegen aus den Käfigen zu suchen, fressen sie lieber jede Sch :zensiert: und picken sie sich gegenseitig ihre Augen raus.


:diablo: :diablo: :diablo:
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Sven

Fortgeschrittener

  • »Sven« wurde gesperrt

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. November 2013, 10:30

Ja matty man hat sie schön umerzogen... und auch die Menschen aus der DDR sollten es doch gerade besser wissen..... aber nein.
Wann wachen endlich mal alle auf?
Ich hoffe das es eines Tages so wird wie 89 und Tausende auf die Straße gehen.
Wir müssen sie einfach überrennen.
Als DDRler kam man quasi vom Regen in die Traufe!

Thema bewerten