Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

matty

Erleuchteter

  • »matty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 133

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 61562

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 12:35

Sarrazin wirft Gabriel Lügen vor

Zitat


Montag, 27. Februar 2012

Verleumdung und Vererbung: Sarrazin wirft Gabriel Lügen vor
Buchautor und SPD-Mitglied Sarrazin scheint es auf ein neues
Parteiausschlussverfahren anzulegen. In einem Brief an die SPD-Führung
wirft er Parteichef Gabriel vor, "öffentlich bewusst Lügen" zu
verbreiten. Sein Buch enthalte dagegen "nachweislich" keine einzige
verleumderische Aussage zum Islam.[...]

Nun Sarrazin mag in gewisser weise mit seinen Äußerungen recht haben.
Allerdings hat er anscheinend das System br D immer noch nicht begriffen.
Das man sich als Systemanhänger nicht nicht gegen vorgegebene Meinungen stellt dürfte ihm doch klar sein.
Schade darum wo anders wäre dieser Selbstdenker sicherlich besser aufgehoben!:Tadel:
Mit freundlichen Grüßen matty
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Sima

Profi

Beiträge: 1 176

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: in einem kleinen Dorf, nahe Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Ind.-Kfm., nun Rentner--> altes Eisen mit Bauchgefühl für, nein gegen: Corona-Maßnahmen :)

Hobbys: mein Mann,unser Haus und Garten, meine respektable Familie, Politik, gesundes Essen,

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Februar 2012, 20:24

ich sehe es so, daß der Umgang mit ihm wieder mal dieser Partei die Maske von Gesicht reißt!:aetsch:
Gerade, weil er ein Mitglied seiner Partei ist!!
Er spricht aus, was die Menschen fühlen und nicht so gut formulieren können. Zumindst teilweise so fühlen.

Sima :winken:
In der Ruhe liegt die Kraft.

Tarja

Profi

  • »Tarja« wurde gesperrt

Beiträge: 698

Registrierungsdatum: 30. November 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. März 2012, 18:06

Nunja, Freidenker sind nirgends gerne gesehen.
Aber das weiß auch Sarrazin.
Aber er weiß auch, er ist ein Stachel. Ob mit oder ohne Parteibuch.

Trotzdem mag ich ihn nicht, denn ich halte ihn nach wie vor sehr doppelzüngig. Und die Rechnung die er da vor gemacht hat, von was ein HartzIVer leben soll, das habe ich ihm bis heute nicht verziehen und vergessen.
Bei sowas bin ich seeehhhr nachtragend.
„Die Wahrheit bedarf nicht viele Worte, die Lüge kann nie genug haben.“

Nietzsche

4

Donnerstag, 1. März 2012, 18:38

Hallo,
man muss sich in zunehmenden Maße fragen welche Rolle denn ein Sarrazin n dieser Zeit spielt.
Wenn man am Ende dieser Entwicklung feststellt das er fast kein persönliches Risiko eingegangen ist kommt man doch zunehmend auf komische Gedanken. :roll: Hat sich der Mann jemals glaubhaft direkt über seinen Antrieb zu der Sache geäußert? Beim Nachdenken über so etwas stelle ich so oft fest das meine Gedanken im diffusen Nebel landen wo sich nichts griffiges befindet. :S Dann stellt sich auch dann automatisch die Frage wem zum Nutzen?
Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Thema bewerten