Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Heimatforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Chatten-Wolf« wurde gesperrt
  • »Chatten-Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 25. April 2008

Wohnort: Gau Oberpfalz

Beruf: Fischwirt und Bürokaufmann

Hobbys: Germanische Geschichte, Edda, Runen, Met trinken, Messer und Bogenbau

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Mai 2008, 19:28

Dschungelüberlebensteller vom Chatten-Wolf

mein von der Damenwelt beliebter (weils so gut schmeckt) aber auch gefürchteter (wegen den Kalorien) Dschungelüberlebensteller. Eine Portion 8o

Ein großes Stück Butter in einen Topf zergehen lassen,
2 bis 3 große Zwiebeln klein schneiden und in den Topf geben
1 bis 2 Knoblauchzehen klein schneiden, nicht pressen wegen Saftverlust
mindesten 250 Gramm Gehacktes gut gewürzt mit bunten Pfeffer und asiatischen Feinheiten
im Topf anbraten, 1 bis 2 Becher Sahne zugeben dann noch ein halbes Pack Buko 70 % Käse unterrühren
jetzt wirds schön sämig.

Noch ein Glas Champignons geschnitten rein damit

in einen Topf gut 300 Gramm Nudeln kochen

bei allen Angaben gilt Lieber etwas zuviel als zu Wenig :D

Und dann Fressen bis die Augen rausquellen dazu ein Hefeweizen

Danach mindestens 2 Stunden Ruhen :applaus:
Was stört es eine alte Eiche - wenn sich eine wilde Sau dran scheuert

Lynagh

Meister

Beiträge: 2 011

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2007

Wohnort: Holland

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Mai 2008, 00:52

Habe davon direkt Hunger gekriegt Wolf!
***NEC ASPERA TERRENT***


Nil admirari prope res est una, solaque quae possit facere et servare beatum
= sich über Nichts zu wundern ist wohl das Einzige, was einen glücklich machen kann und bleiben läßt
(Horatius)

  • »Chatten-Wolf« wurde gesperrt
  • »Chatten-Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 25. April 2008

Wohnort: Gau Oberpfalz

Beruf: Fischwirt und Bürokaufmann

Hobbys: Germanische Geschichte, Edda, Runen, Met trinken, Messer und Bogenbau

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Mai 2008, 11:48

Und das schmekt hervorragend
Was stört es eine alte Eiche - wenn sich eine wilde Sau dran scheuert

Braveheart

Anfänger

  • »Braveheart« wurde gesperrt

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 6. Mai 2008

Wohnort: Thierhaupten

Beruf: Isolierspengler

Hobbys: radfahren , lesen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Mai 2008, 12:22

Hallo Chatten Wolf,

ich glaube bei Deinem Hunger hast Du etwas zuwenig von dem Gehackten meintest DU 250Kg.

Fein gehackten Elefant mit Säbelzahntiger Brustfleisch gemischt?

Wo isst Du das Zeug nur hin?

Aber super Rezept Danke

Grüße Braveheart