Sie sind nicht angemeldet.

Gustav

Anfänger

  • »Gustav« wurde gesperrt
  • »Gustav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2017, 13:28

Wilhelm Landig - Bücher

Hallo,

mich würde interessieren, wer hier die Bücher von Wilhelm Landig kennt und gelesen hat. In der letzten Zeit habe ich folgende Bücher bekommen und gelesen:

Wilhelm Landig - Götzen gegen Thule
Wilhelm Landig - Rebellen für Thule
Wilhelm Landig - Wolfszeit um Thule

Ich finde die Bücher schon ziemlich beeindruckend und habe das Gefühl, der Autor schreibt nicht über alles, was er weiß.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 12 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

U179 (25.06.2020)

2

Samstag, 11. Februar 2017, 14:51

Hallo Gustav,
mich würde interessieren, wer hier die Bücher von Wilhelm Landig kennt und gelesen hat.
ich kenne weder den Autor und dessen Werke und somit auch nicht gelesen.

Lesen ist heute leider zu einem Hobby verkommen, das man sich leisten können muss.
Die Menschen die noch arbeiten, dürfen auch immer mehr arbeiten und schlimmer, für real weniger Lohn. :S

Mit freundlichen Grüßen, :winken:

uebender

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 13 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

U179 (25.06.2020)

Sima

Profi

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: in einem kleinen Dorf, nahe Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Ind.-Kfm., Rentner

Hobbys: mein Mann, meine Familie: meine 2 "KInder" m. Familien (mit 5 tollen Enkeln) Politik, Garten&Haus, Bücher, natürlich mein PC :),

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2017, 19:47

Hallo Gustav!
Ich habe reichlich Literatur auch in letzten Jahr gekauft, komme aber nicht zum Lesen.
Um welches Themengebiet/e geht es denn in den Büchern? Ich habe bisher auch noch nichts von ihm gehört oder gelesen. :Kaffee:

Werd mal googlen.

Frdl. Grüße Sima

Nachtrag: Meine Quelle worin ich mich informiert habe.
In der Ruhe liegt die Kraft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sima« (11. Februar 2017, 19:56)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 12 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

U179 (25.06.2020)

Gustav

Anfänger

  • »Gustav« wurde gesperrt
  • »Gustav« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Februar 2017, 06:16

Ich kenne das mit dem Zeit haben, mehr als genug. Auch da spaltet sich die Gesellschaft wieder in zwei Teile, die natürlich mal wieder gegeneinander ausgespielt werden. Die einen kommen gar nicht mehr dazu, neben der Hetzerei zum Lebenserwerb überhaupt noch zu leben. Die andere Gruppe (Rentner, Arbeitslose etc) haben zuviel davon und wissen oft nicht, was man damit anfängt. Kennt jemand noch den Teil der Vergangenheit, wo Vater nachtmittags von der Arbeit kam, Essen stand auf dem Tisch und dann war die Familie zusammen?

Natürlich sind die Bücher Landigs in der Kritik, ich habe schon einiges Böses dazu gelesen, aber auch Gutes. Was ich gelesen habe, ist ein interessantes Stück Deutscher Geschichte mit seltenem Tiefgang, was ich jedem empfehlen kann, der Interesse an Deutscher Geschichte hat. Natürlich werden auch Sachverhalte angesprochen, die heute als böse angesehen werden sollen.

Ich meine, jeder soll sich selber ein Bild darüber machen.

Beste Grüße

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 12 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

U179 (25.06.2020)

matty

Erleuchteter

Beiträge: 6 914

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Wohnort: Deutsches Reich!

Danksagungen: 13367

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Februar 2017, 10:31

Grüße Dich Gustav!

:roll: :roll: :roll:

Ein Buch habe ich im Netz gefunden, Rechtslage aber unbekannt.
Sobald mal etwas Luft ist werde ich mich da mal einlesen.

:roll: :roll: :roll:

WILHELM LANDIG

GÖTZEN GEGEN THULE

Ein Roman voller Wirklichkeiten :roll: :roll: :roll:
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »matty« (12. Februar 2017, 12:30)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 20 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

U179 (25.06.2020)

Thema bewerten