Sie sind nicht angemeldet.

convar

Anfänger

  • »convar« wurde gesperrt
  • »convar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

Wohnort: Raum Karlsruhe

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Februar 2016, 16:05

MMS und kolloidales Silberwasser

Meine Empfehlung wenn es um die Rückgewinnung, die Aufrechterhaltung und das Wohlbefinden angeht,
MMS und kolloidales Silberwasser:
Ich wende beides seit Jahren an, Motto: das eine tun, das andere nicht lassen.
Ich habe mit dem Getränk alle meine Entzündungsherde in den Griff bekommen und fühle mich wohl
bin gerne bereit via Links Videos zur Verfügung zu stellen (YouTube) wo sich jeder objektiv informieren kann.

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 17:48

Hallo convar,
ob die Tube eine objektive Quelle ist wage ich anzuzweifeln denn was da inzwischen gelöscht wird ist im Moment schlimmer als auf Facebook. ;)
Übrig bleibt dann leider meist das was genehm ist. :S
Erfahrungsberichte über die Verwendung, Anwendung und Herstellung des alten in Vergessenheit geratenen Mittel sind deshalb wertvoll.

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

convar

Anfänger

  • »convar« wurde gesperrt
  • »convar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

Wohnort: Raum Karlsruhe

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 18:11

Hallo uebender,
ich hatte vor einigen Jahren eine extreme Entzündung der Bronchen, ging dann auf die Lunge, den Hals, Kiefer und dann in das recht Ohr. Schmerzen kann man kaum beschreiben.
Hatte alles mögliche durchprobiert vom Pharmavertreter, ähm dem Arzt meine ich, mit dem Erfolg, dass ich durch das Penizillin beinahe einen "Magendurchbruch" bekam,
die Entzündung(en) aber immer schlimmer wurden
aus dieser Not heraus habe ich mit meinem Kamerad telefoniert und dieser empfahl mir MMS. Diese MMS-Quelle gibt es nicht mehr, das System hat zugeschlagen.....
Jedenfalls nahm ich dann das MMS, aktivierbar mit 5%iger Salzsäuere, und noch am selben Tag waren die Beschwerden nahezu verschwunden, am Folgetag hatte sich das Problem erledigt.
Ausnahme: Habe noch Probleme mit dem Ohr, das hängt damit zusammen, MMS kann nur Wirkung entfalten wo eine Durchblutung stattfindet, im Ohr ist dies so nicht der Fall.
Lösung: Protokoll gemäß Jim Humble, habe ich noch nicht gemacht, die Schmerzen sind fast unterhalb der Wahrnehmungsgrenze und öfters über längere Zeit komplett weg.
Vor einigen Wochen hatte ich eine Nieren- und/oder Nierenbeckenentzündung, dies war der 1. Fall wo ich mit MMS nichts erreichen konnte.
Ein weiterer Kamerad empfahl mir dann kolloidales Silberwasser und schickte mir gleich einige hundert ml zu.
Nach ca. 30 Minuten hatte ich deutlich weniger Schmerzen dann gleich das Ionic-Pulser®-System bestellt und gemäß Anleitung das Silberwasser hergestellt.
Heute bin ich schmerzfrei.
Es gäbe da noch 2 Geschichten, welche aber nicht für die Öffentlichkeit sind, wo mir MMS aus meiner Sicht wahrscheinlich das Leben gerettet hat.
Es gibt auf YouTube Videos von "Dr. Andreas Kalcker - MMS _ CDS - SPIRIT OF HEALTH 2015 HD" und "Dr. Andreas L. Kalcker - Parasitäre Vaccinose __ SPIRIT OF HEALTH 2014 ".
Diese sind aus meiner Sicht optimal geeignet sich ein Bild über die Wirkungsweise von MMS verschaffen zu können.

Sima

Profi

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Wohnort: in einem kleinen Dorf, nahe Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Ind.-Kfm., Rentner

Hobbys: mein Mann, meine Familie: meine 2 "KInder" m. Familien (mit 5 tollen Enkeln) Politik, Garten&Haus, Bücher, natürlich mein PC :),

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Februar 2016, 22:21

In Einzelheiten kann ich es nicht bestätigen, aber aus Erfahrung meiner Tochter und deren Familie möchte ich Deine Erfahrungen bestätigen, demnächst werde es ich bei Bedarf auch versuchen, aber ich darf nicht vergessen mir was zu besorgen, denn wer weiß, wer weiß... was noch alles auf uns zukommt.

Danke für den Link, werde ich dort mal schnüffeln ;)

FG Sima
In der Ruhe liegt die Kraft.

convar

Anfänger

  • »convar« wurde gesperrt
  • »convar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

Wohnort: Raum Karlsruhe

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2016, 18:03

Hallo Sima,
freut mich sehr dass Du dich mit MMS beschäftigst.
Es gibt einige sehr gute Videos zum Thema.
Vielleicht noch diese Basis-Informationen:
MMS wird i.d.R. bei Aktivierung mit Salzsäure immer im Verhältnis 1:1 aktiviert, nach max. 60 Sekunden ist der Göttersaft tiefgelb, dann am besten mit
Apfel-Direktsaft mischen (ohne jeden Vitamin C Zusatz) und gut ist.
Das "Nachfolgeprdoukt" = CDS, bereits fertig angemischt, hat den großen Vorteil, dass keinerlei Restsäure mehr vorhanden ist,
bei empfindlichem Magen sehr zu empfehlen
Schau Dir bitte den Doc oben an, super geniale Infos

6

Dienstag, 1. März 2016, 18:44

Hallo convar,
[...] dann gleich das Ionic-Pulser®-System bestellt und gemäß Anleitung das Silberwasser hergestellt.[...]
ob das Gerät benötigt wird wage ich zu bezweifeln denn leider versuchen viele Geld aus altem Wissen zu schlagen.
Bequem ist es keine Frage aber notwendig sicher nicht! :)

Forenberg.deVideo  YouTube

Forenberg.deVideo  YouTube


Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

convar

Anfänger

  • »convar« wurde gesperrt
  • »convar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

Wohnort: Raum Karlsruhe

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2016, 19:09

Ja, an dem Gerät scheiden sich die Geister.
Hier meine Gründe warum ich mir das Gerät gekauft habe:
a.) Kein Bastellobjekt, Ergebnis einer Ingenieurarbeit.
b.) Ganz wesentlicher Aspekt war und ist, dies ist faktisch das einzige Gerät auf dem Markt mit einer verlässlichen Aussage zur ppm.
Anmerkung: der therapeutische Richtwert liegt bei 25 bis 50 ppm
Frage: wie soll man ohne Angaben zur Ableitung von Wassermenge / Zeit bestimmen können, wie hoch der ppm Wert bei/nach der Herstellung des Saftes ca. beträgt?
Mein Kamerad Horst hat sich so ein Teil wie oben in etwa gekauft, Erfolg durch Anwendung seines hergestellten Silberwasser ist = null
Ganz sicher versuchen jede Menge Typen auf der Silberwasserwelle richtig Geld zu machen.
Anmerkung: die Apotheken stellen ihr Silberwasser i.d.R. auch mit dem von mir beschriebenen Gerät her.