Dienstag, 18. Februar 2020, 12:04 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Ragnar Männlich

Ave et Victoria

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Beiträge: 410

Danksagungen: 6390

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Reichsgau Tirol-Vorarlberg

Guthaben: 2 640 Reichsmark

Stufe: 40 

Erfahrungspunkte: 1.857.959

Nächste Stufe: 2.111.327

1

Donnerstag, 27. September 2007, 17:25

Mehr Moscheen in Österreich?

Zitat

"Wir brauchen mehr Moscheen"

Anas Schakfeh: Es gibt zu wenig finanzielle und politische Unterstützung. Omar Al-Rawi (SPÖ) will, dass Muslime auch „sichtbar werden“.

Die Zahlen geben Schakfeh Recht. So müssen die knapp 400.000 Moslems Österreichs mit zwei Moscheen (Wien und Telfs in Tirol) und rund 200 Gebetsräumen auskommen.

Eine Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften prognostiziert für das Jahr 2026 – je nach Zuwanderung – einen Anteil zwischen acht und zwölf Prozent, für 2051 einen Anteil von 26 Prozent. Der Anteil der Katholiken soll sich bis dahin von heute 74 Prozent auf bis zu 58 Prozent verringern.
Weiterlesen: (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)


Die Islamisierung schreitet unaufhörlich voran... Wie soll es hierzulande noch weitergehen? Wir müssen dieser Entwicklung dringend Einhalt gebieten wenn wir weiterhin als Deutsche in einem deutschen Land leben wollen.
Im Hause muß beginnen was leuchten soll im Vaterland!

www.volk-und-heimat.info

Ein einig Volk von Brüdern steht
wie deutsche Eichen fest und treu.
Egal wie stark der Wind auch weht
das deutsche Reich ersteht aufs Neu'!

Es haben sich bereits 85 Gäste bedankt.
Thema bewerten