Sonntag, 20. Januar 2019, 22:57 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

uebender Männlich

Super Moderator

Registrierungsdatum: 12. Juni 2008

Beiträge: 6 915

Danksagungen: 61726

Stufe: 56 

Erfahrungspunkte: 26.789.932

Nächste Stufe: 30.430.899

1

Montag, 7. Januar 2019, 20:59

Auf allen Ebenen, mit allen Mitteln und die Folgen!

Was würde passieren, wenn wir ganz offen zur Gewalt gegen politisch Andersdenkende aufrufen würden?
Unsere Seite wäre schneller vom Netz wie man schauen könnte!
(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)
(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

Da braucht es auch kein Impressum und NetzDG kommt auch nicht zum Zuge, denn es ist genau so von der BRiD gewollt!

Zitat

[...]„Die Zeit der Diskussionen, der Aufklärung und auch des Redens muss vorbei sein. Sie ist, wie wir täglich erleben müssen, gescheitert. In dieser Konfrontation wird es darum gehen ob unsere eingesetzten Kräfte und antifaschistischen Kämpfe der letzten Jahre umsonst waren oder nicht„.

[...]
Auf allen Ebenen, mit allen Mitteln!

„Uns ist bewusst das wir diese Konfrontation weder an der Wahlurne, noch bei einem Gespräch gewinnen werden. Texte, Diskussionen und Demonstrationen helfen nicht mehr. Es muss praktischer und auch persönlicher werden. Machen wir es der AfD, ihren Mitgliedern, Wähler_innen und auch Sympathisant_innen in den Monaten bis zur Landtagswahl 2019 in Sachsen so unangenehm und teuer wie möglich. Nur so werden wir es schaffen, dass sie sich aus dem öffentlichen Raum wieder zurückziehen müssen.

Dabei geht es nicht nur, aber auch um offene Militanz, Outings oder vielfältige kreative Aktionen. Diese Formen von Widerstand können dabei helfen die Rassist_innen der AfD aus der Deckung zu holen und anzugreifen. Das Ziel unseres militanten, antifaschistischen Kampfes ist es, die Faschist_innen in unserer Nachbarschaft zu bekämpfen und zurückzudrängen. Nur so werden wir unserem längerfristigen Ziel, eine befreite Gesellschaft, einen Schritt näher kommen“.
[...]

Tote offenbar erwünscht!

Diskussionen mit angeblich Linken, habe ich etwas verpasst? Außer an Hirn entleertes Nazi titulierendes Gebrüll und Gesprächsverweigerung kann ich mich bei Demo s nicht erinnern!

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty, U-179

Thema bewerten