Mittwoch, 20. November 2019, 15:24 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 224 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

uebender Männlich

Super Moderator

Registrierungsdatum: 12. Juni 2008

Beiträge: 7 639

Danksagungen: 92371

Stufe: 57 

Erfahrungspunkte: 31.914.693

Nächste Stufe: 35.467.816

1

Dienstag, 21. Oktober 2014, 21:12

Feinde der Freiheit

Hallo,
man wird dafür sorgen das ihr täglich eure Seifenopern auch über das Weltnetz sehen könnt, getreu nach dem alten Spruch halt du sie dumm ich halt sie arm!
Gabriel und de Maizière diesmal nicht unter dem Vorwand der Kinderpornographie sondern ganz offen um des Machterhalts Willen!
Das Weltnetz hat sich wie man anhand der letzten großen politischen Ereignisse sieht als eine Gefahr für die Möchtegern Machthaber herausgestellt.
Lügen werden schneller aufgedeckt und eine steigende Anzahl der Weltnetz Nutzer ist nicht mehr bereit sich weiter für dumm verkaufen zulassen.
Die Macht der Möchtegern Mächtigen ist in Gefahr sie schwindet dem muss entgegen getreten werden.

Der neue Mehrwert besteht darin das ihr weniger habt!

Quelle (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

Zitat

[...]„Eine totale Offenheit, eine totale Öffentlichkeit jeder Information im Netz ist nicht das, was wir wollen”, sagte de Maizière am Montag in Hamburg. „Menschen brauchen Geheimnisse.” Auch staatliche Informationen gehörten nicht alle ins Netz. Die Basis für IT-Sicherheit liege darin, ein Verständnis für unterschiedliche Stufen der Sicherheit zu schaffen.[...]
Als ob die Menschen jemals in der Geschichte interessiert hätten!
Wie war denn das erst vor kurzem mit der NSA?!
Ja still ist es geworden aber geändert hat sich nix.
Die Menschen haben NSA längst vergessen, aber ihre Seifenopern kennen sie auswendig und derweil geht die Schnüffelei fröhlich weiter!

Quelle (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

Zitat

[...]Er wolle keine große Bürokratie für eine Ex-Ante-Regulierung aufbauen, sagte Gabriel. Überhaupt sei dies eine politische aufgeladene Debatte, die mit der Entwicklung wenig zu tun habe, sagte er noch.[...]
"Wir werden die Gewährleistung der Netzneutralität als Ziel gesetzlich verankern und uns auch auf europäischer Ebene dafür einsetzen", heißt es in der Agenda, eine Art Koalitionsvertrag für den digitalen Wandel.[...]
Die Telekom wollte am Dienstagvormittag zu den Plänen nicht Stellung nehmen. Offenbar wurde der Konzern von Gabriels erstem Vorstoß überrascht. Dies sei nicht die abgestimmte Meinung der Bundesregierung, hieß es aus dem Umfeld des Unternehmens.

Mit freundlichen Grüßen :winken:

uebender

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 566 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty, Sima, Wolfgang R. Grunwald

Thema bewerten