Samstag, 22. Februar 2020, 06:58 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

Beiträge: 753

Danksagungen: 15372

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Berlin

Guthaben: 4 582 Reichsmark

Stufe: 43 

Erfahrungspunkte: 3.241.458

Nächste Stufe: 3.609.430

1

Mittwoch, 20. Januar 2010, 17:00

Polizei-Einsatz gegen Neonazi-Gegner empört Politiker

In Dresden und Berlin wurden die Räumlichkeiten von Organisatoren einer Gegendemonstration zu einem "Neonazi-Aufmarsch" durchsucht. Dabei wurden Plakate und Rechner beschlagnahmt.....

Die von der Polizei durchgeführten Maßnahmen dürften für einen kollektiven Aufschrei in den Reihen der bundesrepublikanischen Gutmenschenszene sorgen. Hatte sich doch in den vergangenen Jahrzehnten eine einfache Formel durchgesetzt, die als Art kategorischer Imperativ gelten konnte: "Links = gut ; rechts = böse !" Sollte sich hier ein Paradigmenwechsel abzeichnen ?
Wahrscheinlicher ist, daß sich Polizei und Staatsanwaltschaft unter dem massiven Druck von Politik und der lautstarken "linksliberalen" Öffentlichkeit in ihrer künftigen Ermittlungsarbeit beeinflussen lassen werden.
Nichtsdestotrotz ein "Achtungserfolg", auch wenn eine Fortsetzung nicht in das Konzept der etablierten Machthaber paßt.

Artikel: (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

M.k.G.

Njörd :dr:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 74 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Arminius, Lynagh, Thuathasonn, U-34, uebender

Thema bewerten