Mittwoch, 20. November 2019, 15:48 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 7 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

Beiträge: 753

Danksagungen: 14162

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Berlin

Guthaben: 4 582 Reichsmark

Stufe: 43 

Erfahrungspunkte: 3.170.953

Nächste Stufe: 3.609.430

1

Samstag, 12. Juli 2008, 14:56

Verausländerungs-Partei SPD für massenhaft doppelte Staatsbürgerschaft

Aktueller Artikel auf (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!) Edit Redaktion: Verweis entfernt, da die Seite nicht mehr verfügbar ist.

Ich erinnere mich noch gut an die vor einigen Jahren geführte, unsägliche Diskussion über Zivilcourage und Aufstand der Anständigen, als es darum ging der vermeintlich drohenden Gefahr von rechts entgegenzutreten. Jeder gutmenschliche Staatsbürger sollte sich für die körperliche Unversehrtheit unserer ausländischen, vornehmlich muslimischen, "Kulturbereicherer " einsetzen. Die Rufe der etablierten BRD-Politiker sind diesbezüglich etwas leiser geworden. Es ist nicht mehr erforderlich, das "Klassenziel" wurde erreicht, die bundesrepublikanische Gesellschaft wurde erfolgreich unterwandert und steht kurz vor dem kollektiven Suizid. Wie wäre es, einmal geschlossen Zivilcourage gegenüber der kannibalistischen "Bestie" namens BRD zu zeigen ?

M.k.G.

Njörd

Thema bewerten