Donnerstag, 20. Februar 2020, 17:57 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 22 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

matty MännlichJungfrau

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Beiträge: 6 148

Danksagungen: 80184

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Deutsches Reich!

Guthaben: 32 243 Reichsmark

Stufe: 53 

Erfahrungspunkte: 18.261.201

Nächste Stufe: 19.059.430

1

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 13:46

Das Dilemma der Spezialisten!

Die Konkursmasse der Spezialisten!

:diablo: :diablo: :diablo:

Die Spezialisten sind in der Auflösung begriffen und ein neuer Vorsitzender wird das nicht ändern können.
Eigentlich schade, daß nicht das Duo Gesine Schwan/Ralf Stegner das Rennen gemacht hat. Diese beiden Traumtänzer hätten für viel Frohsinn gesorgt und die SPD noch schneller unter die 5 Prozent-Hürde gebracht.
Wer ständig Programme für Minderheiten auflegt, wird eines Tages selber als Minderheit enden.
Die ganze armselige Veranstaltung zeigt, daß die SPD nichts, aber auch gar nichts begriffen hat.

:diablo: :diablo: :diablo:

Die sp D und ihr Volkssturm, das letzte Aufgebot!

Diese Jugendlichen und Rentner bieten dem Feind trotzig die Stirn obwohl ihnen das Wasser schon Oberkante Unterlippe steht.
Trinklieder stimmen die Sozial Spezialisten ja heutzutage schon an, wenn sie nur Sprudelwasser serviert bekommen.

Aber wie gesagt: :diablo: :diablo: :diablo:

Ob nun ein Böhmermann, Scholz, Schulz, Nahles oder Hausmeister Kevin allein zu Haus den Laden schließt ist bedeutungslos.
Es ist auch nicht bekannt ob das Urgestein Willy Brand heimlich im Himmel vor sich hin Kniet und hofft das die ganzen Spezialisten ihn bald folgen werden!


***************************************************************

Zitat

„Wegen politischer Bedeutungslosigkeit abzugeben“: Scherzkeks will SPD-Zentrale auf eBay verkaufen

Zum Ziel eines verfrühten Halloween-Streichs wurde die SPD nach ihrer jüngsten Wahlschlappe in Thüringen. Auf eBay bot ein Nutzer namens „Willi Brand“ die Parteizentrale in Berlin zum Verkauf an. Für das Personal reiche künftig ein 1-Zimmer-Apartment.

Mittlerweile ist das Angebot wieder von der Plattform verschwunden ein Scherzbold hat eine „Liegenschaft in Berlin“ auf eBay zum Verkauf angeboten – nämlich an der Adresse „Wilhelmstraße 140, 10963 Berlin-Kreuzberg“.

Es handelt sich dabei nicht um irgendeine x-beliebige Immobilie.

Der private Verkäufer, der sich als „Willi Brand“ registriert hatte, wollte die „luxeriöse“ [sic!] Parteizentrale der SPD zum Verkauf anbieten – Preis: auf Verhandlungsbasis. Als Richtwert für allfällige Verhandlungen nennt der Inserent 8,4 Millionen Euro, was einen Bruchteil der ursprünglichen Errichtungskosten von 105 Millionen Euro darstellen würde.

„Logo nicht inbegriffen“

Scherzaccount „Willi Brand“ glaubt deshalb, dass der SPD schon bis zum Jahresende finanziell die Luft ausgeht. „Die Nebenkosten übersteigen zwischenzeitlich das Parteibudget“, schreibt er in der Kleinanzeige: „Der geplante sozialistische Mietendeckel kommt für uns leider zu spät.“ Die Partei werde ihr altes Hauptquartier zum Jahresende räumen und in ein „1-Zimmer-Appartment“ umziehen. Das Willy-Brandt-Haus hingegen werde „besenrein übergeben“, denn:

Das Gebäude wird wegen politischer Bedeutungslosigkeit der Partei und massiven Personalabbaus nicht mehr benötigt.“

Wer das Parteilogo an der Außenseite erhalten wolle, müsse wissen, dass dieses zwar nicht im Preis enthalten wäre – es könne jedoch „preiswert hinzuerworben werden“.



(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

:diablo: :diablo: :diablo:

Ingo Appelt: Das Dilemma der SPD


" type="application/x-shockwave-flash" /> ">

:diablo: :diablo: :diablo:

Zitat

Scholz: „Deutschland braucht eine Regierung ohne CDU und CSU“

Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine Zusage erneuert, die SPD nicht abermals in ein Regierungsbündnis mit der Union zu führen. „Deutschland braucht eine Regierung ohne CDU und CSU. Man merkt doch, wie die Union wie Mehltau über der Republik liegt“, sagte Scholz der „Süddeutschen Zeitung“

Trotz schlechter Umfragewerte für die SPD verteidigte der Vizekanzler das Vorhaben seiner Partei, einen Kanzlerkandidaten aufzustellen. „Alle Umfragezahlen belegen, wie volatil die politische Lage in Deutschland ist, wie rasch sich Zustimmungsraten verändern können“, sagte er.

Wenn man zusammenhalte und „mit geradem Rücken auf den Platz“ gehe, habe man „alle Chancen im Bund“, so der Finanzminister weiter.

Scholz scheut keinen Vergleich mit AKK oder Habeck

Er stellt den Mitgliedern im Falle seines Sieges in der anstehenden Stichwahl ein Ende des Abwärtstrends in Aussicht und verweist auf seine Erfolge als Wahlkämpfer: Seine Team-Partnerin und er stünden für eine SPD, „die sich etwas zutraut“, so der SPD-Politiker.

Scholz traut sich neuen Aufbruch für SPD zu

Ihn erinnere die Situation „etwas an den Herbst 2009, als ich den Vorsitz der Hamburger SPD übernahm, die in keinem guten Zustand war. Zwei Jahre später holten wir die absolute Mehrheit bei der Bürgerschaftswahl, vier Jahre später 46 Prozent“, sagte Scholz.

Gegen Angriffe verteidigt er auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz (CDU) hatte nach der Landtagswahl in Thüringen das Erscheinungsbild der Bundesregierung als „grottenschlecht“ bezeichnet und Merkel heftig attackiert.



(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

:diablo: :diablo: :diablo:

Mister Böhmermann und der Rest dahinter!

Wo sind die Kids aus dem Block? Jan Böhmermann macht SPD endgültig kaputt bzw. heile


" type="application/x-shockwave-flash" /> ">
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 25 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

uebender

Thema bewerten