Montag, 25. Juni 2018, 00:03 UTC+2

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 18 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

matty MännlichJungfrau

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Beiträge: 4 850

Danksagungen: 25046

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Deutsches Reich!

Guthaben: 25 284 Reichsmark

Stufe: 50 

Erfahrungspunkte: 11.467.727

Nächste Stufe: 11.777.899

1

Montag, 23. April 2018, 18:48

Asylforderer: Europa macht Dicht!

Flüchtilanten in Frankreich: Nationalversammlung billigt schärfere Asylgesetze!!!

:diablo: :diablo: :diablo:

Die französische Nationalversammlung hat Maßnahmen zu einer Verschärfung des Asylrechts verabschiedet.

Jedes Land in Europa schottet sich immer mehr ab.

Nun sind wir fast ganz umringt von Ländern die Murxel‘s Migrationspolitik nicht mitmachen: Frankreich, Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz.
Damit steigt der Druck auf die verbleibenden Länder nochmals an.

:diablo: :diablo: :diablo:

Zitat

Zitat:

Ein französischer Abgeordnete, hat während parlamentarischen Debatte die Kernfrage gestellt, "Sind Sie (die Regierung) bereit zu erkennen, dass bestimmte Menschen versuchen, die Prozeduren zu missbrauchen um Wirtschaftsmigration in Asylrecht umzuwandeln?


Es gibt es in ganz Europa nur ein einziges Land, das noch weiter vor sich hin träumt und dessen Kanzelette bis heute keine Kurskorrektur angekündigt hat.
Im Gegenteil, sie weiß nicht, was sie anders hätte machen sollen.

:diablo: :diablo: :diablo:

Na dann warten wir mal „Auf in den Untergang“

Thor schütze unser Land vor Armut Pest und Brand, vor Irren die mit Bomben schmeißen und Pfarrerstöchtern die Murxel heißen!

***************************************************************

Zitat

Frankreich billigt schärfere Asylgesetze

Die französische Nationalversammlung hat ein umstrittenes Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und Einwanderungsrechts verabschiedet.

Nach einer 61-stündigen Marathondebatte hat die französische Nationalversammlung ein umstrittenes Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und Einwanderungsrechts verabschiedet.

Es soll die Voraussetzung dafür schaffen, Asylanträge schneller bearbeiten und härter gegen illegale Einwanderung vorgehen zu können.

In der finalen Abstimmung am Sonntagabend votierten 228 Abgeordnete für und 139 gegen die neuen Gesetze. Selbst innerhalb der Regierungspartei des sozialliberalen Präsidenten Emmanuel Macron gab es Abweichler. Nun muss der Senat über das Vorhaben beraten, in dem die vorwiegend dem Mitte-Rechts-Lager angehörende Opposition die Mehrheit hat.

Die neuen Regeln sehen vor, dass über Asylanträge in Frankreich künftig innerhalb von sechs Monaten entschieden werden soll. Schutzsuchende sollen schneller nach ihrer Ankunft ihren Asylantrag stellen und weniger Zeit haben, Widerspruch gegen einen negativen Bescheid einzulegen.

Die mögliche Dauer der Abschiebehaft soll von 45 auf 90 Tage ausgeweitet werden – das ist aber noch immer deutlich weniger als beispielsweise in Deutschland.

Hilfsorganisationen kritisierten, dass mit den neuen Regeln das Recht auf Asyl geschwächt werde. Innenminister Gérard Collomb hingegen begründete die Gesetzesinitiative auch damit, dass die Zahl der Asylanträge in Frankreich im vergangenen Jahr weiter gestiegen sei, obwohl sie sich in Europa insgesamt halbiert habe.

Tatsächlich wurden in Frankreich 2017 über 100.000 Asylanträge registriert – 17 Prozent mehr als im Vorjahr, aber immer noch weniger als halb so viele wie in Deutschland. Hier zeigte der Trend allerdings deutlich nach unten.



(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

:diablo: :diablo: :diablo:

Frankreich will Flüchtlinge schneller abschieben


" type="application/x-shockwave-flash" /> ">

:diablo: :diablo: :diablo:

Dänemark hat die härteste Asylpolitik Europas eingeführt. Immer schärfere Maßnahmen


" type="application/x-shockwave-flash" /> ">
Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ PvH

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 14 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

uebender

Ähnliche Themen

Thema bewerten