Donnerstag, 20. Februar 2020, 19:35 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 266 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

Lynagh WeiblichLöwe

Moderator

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2007

Beiträge: 2 011

Danksagungen: 40289

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Holland

Guthaben: 12 929 Reichsmark

Stufe: 49 

Erfahrungspunkte: 9.096.138

Nächste Stufe: 10.000.000

1

Dienstag, 15. Mai 2012, 11:25

Die Fesseln der monetären Union

Das ESM ist der neue europäische Diktator. Wenn diese Organisation will, und so oft sie will, kann sie Milliarden von Euro von Regierungen im Euro-Raum fordern und jene innerhalb von 7 Tagen zum bezahlen zwingen. Das ESM kann somit jedes Land innerhalb von 7 Tagen ruinieren.

Dieses Übereinkommen wird in diesem Monat jedem Parlament für die Ratifizierung vorgelegt. Die wichtigsten Einwände gegen das ESM liegen in dem undemokratischen Charakter des Instituts, die EZB und IWF haben die absolute Kontrolle in diesem Spiel und für die Mitgliedstaaten bleibt nur eine sehr marginale Position. Es gibt kein Vetorecht und das ESM Club hat eine diplomatische und rechtliche Immunität, darf eigentlich nicht kontrolliert werden und braucht auch keine Rechenschaft ablegen.

Es ist unser Geld, das uns da im grossen Stil geraubt wird, aber wir dürfen nicht entscheiden wofür es verwendet wird. Das ist das exklusive Vorrecht der Brüsseler Clique.
***NEC ASPERA TERRENT***


Nil admirari prope res est una, solaque quae possit facere et servare beatum
= sich über Nichts zu wundern ist wohl das Einzige, was einen glücklich machen kann und bleiben läßt
(Horatius)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 746 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

, bugs, Eifel-Ardennen, matty, uebender

Thema bewerten