Freitag, 21. Februar 2020, 04:58 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 8 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

uebender Männlich

Super Moderator

Registrierungsdatum: 12. Juni 2008

Beiträge: 7 781

Danksagungen: 104177

Stufe: 57 

Erfahrungspunkte: 33.228.196

Nächste Stufe: 35.467.816

1

Samstag, 6. Februar 2010, 16:17

IPCC Lüge Niederlande

Hallo,
Dummdreist wird seit 2007 trotz Anmahnungen der niederländische Regierung um Richtigstellung mit der Lüge weiter hausieren gegangen.
(Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

Zitat

Die niederländische Regierung hat den in Genf ansässigen Weltklimarat (IPCC) offiziell dazu aufgefordert, unwahre Angaben im Jahresbericht 2007 über die angeblichen Auswirkungen der Erderwärmung in den Niederlanden zu erklären. Bislang hatte den Bericht offenkundig niemand gelesen. Nun aber hat man genauer hingeschaut und dabei festgestellt, dass der Weltklimarat öffentlich behauptet, mehr als 50 Prozent der Niederlande lägen unterhalb des Meeresspiegels und würden deshalb schon bald vom steigenden Meeresspiegel überschwemmt.

Die niederländische Regierung hatte dem Weltklimarat völlig andere Angaben übermittelt. Danach liegen 26 Prozent der Niederlande unterhalb des Meeresspiegels. Und diese sind durch Deiche gesichert. Ein Sprecher des niederländischen Umweltministeriums, Trimo Vallaart, teilte mit, man habe den Weltklimarat intern ohne viel Aufhebens schon mehrfach darum gebeten, die unsinnigen Daten zu korrigieren, aber es sei seither nichts geschehen. Die Niederländer lassen nun offiziell untersuchen, ob der Weltklimarat wissentlich noch weitere Lügen in seinen offiziellen Berichten über die Niederlande verbreitet.

Lebt unsere Kameradin Lynagh laut IPCC Lüge nun ohne richtigem Dach über dem Kopf auf dem Hausboot? :ironie:

Dieses Lügenkonstrukt scheint langsam aber sicher wie ein Kartenhaus in sich selber zusammen zu fallen. Leider fällt dies aber noch zu wenigen Leuten auf, um richtig Schwung in die Sache zu bringen. Das weidwunde Imperium schlägt aber schon zurück, indem immer mehr Zensurmaßnahmen des Internets gefordert werden. Das Internet als letzte Bastion der freien Meinungsäußerung und gelebten Demokratie.

MfG
uebender

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 59 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

AlbrechtD, Lynagh, Thuathasonn, U-34

Thema bewerten