Freitag, 21. Februar 2020, 04:03 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können musst du dich vorher registrieren.

U-34 Weiblich

Administrator

Registrierungsdatum: 22. September 2007

Beiträge: 1 446

Danksagungen: 67686

Stufe: 47 

Erfahrungspunkte: 6.556.539

Nächste Stufe: 7.172.237

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 23:26

Schweiz muß für ausgewiesenen kriminellen Türken zahlen

Ab 1994 ist der Türke regelmäßig mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Es folgten bis 2002 mehrere Verurteilungen wegen Körperverletzung, Raub, Vermögens-, Straßenverkehrs- und anderen Delikten. Schließlich wurde er zu insgesamt dreizehneinhalb Monaten Gefängnis verurteilt. Im Oktober 2004 wurde er ausgewiesen.

Dagegen klagte er vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, der entschieden hat,

Zitat

[...] dass die Schweiz mit der unbefristeten Wegweisung sein Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens verletzt habe. [...]
Nun muß die Schweiz 3000 Euro Genugtuung und 4650 Euro für die Auslagen zahlen. Die unbefristete Wegweisung wurde außerdem auf 10 Jahre Landesverweis beschränkt, die dem kriminellen Türken die Rückkehr in die Schweiz frühestens 2013 ermöglicht.

Quelle: (Verweis nur für registrierte Mitglieder sichtbar!)

Toll...dann kann er seine Beschäftigung ab dem Jahre 2013 mit dem Segen des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte wieder aufnehmen, denn letzterer wird die Auswirkungen nicht zu spüren bekommen, aber die Schweizer.

M.k.G., U-34

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 120 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Königshütte Schlesien, Njörd, uebender

Thema bewerten