Samstag, 4. April 2020, 19:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland: sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen Frauen und gegen Kinder. - Ernst Moritz Arndt (1769-1860) -

Der Gästezugriff auf das Heimatforum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 200 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Sima WeiblichWassermann

Profi

Registrierungsdatum: 12. Januar 2012

Beiträge: 1 179

Danksagungen: 11734

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: in einem kleinen Dorf, nahe Lutherstadt Wittenberg

Guthaben: 6 122 Reichsmark

Stufe: 43 

Erfahrungspunkte: 3.542.651

Nächste Stufe: 3.609.430

1

Sonntag, 27. Dezember 2015, 23:18

: Asylanten bringen uns mehr ein, als sie uns kosten?

Am 24.12.2015 guckten wir hier zu Hause Fernsehen ... da lief doch unten darunter, so nebenbei, zwischendurch die Meldung, daß beschlossen wurde, die Flüchtlingsförderung in der BRD um 140 Millionen € zu erhöhen. DAS mußte ich erstmal abwarten, daß es noch mal gemeldet wurde. 14 Millionen wären ja schon ziemlich viel!
Es war der 24.12.2015 kurz vor Mitternacht und zu diesem Zeitpunkt wurde eine solche Meldung gebracht!

Das zeigt doch nun mal wieder deutlich, daß die Regierung darauf aus ist, daß die Bevölkerung n i c h t mitkriegt, was die Asylanten uns tatsächlich bringen: ein großes Loch in unserer Staatskassen, alles planmäßig vorab bestimmt.
Durch wen frage ich mich!?
Geld regiert die Welt- aber wer regiert das Geld? .... speziell in der BRD?

Wer hat das mitgeteilt? N24, sonst habe ich das nirgends gehört oder gelesen.

Angeblich verlassen ja 30 % der zugewiesenen Asylanten die Ostgebiete der BRD.
Unsere Mitbürger werden erwachen, ...... erst wenn es zu spät ist.

Sima
In der Ruhe liegt die Kraft.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer und 1123 Gäste bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

matty, U-179, uebender

Thema bewerten